aus eigener kraft

Marte Meo - Supervisorenkurs

mit dem Abschluss „Marte Meo Supervisor / In“

Der Marte Meo-Supervisorenkurs richtet sich an ausgebildete "Marte Meo-Therapeutinnen / Kollegentrainerinnen", die selbst Ausbildungskurse durchführen wollen und während des Supervisorenkurses schon ganz konkret die Möglichkeit dazu haben.

Neben Inputs zur Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse des Marte Meo-Konzeptes geht es in dieser Ausbildung inhaltlich vor allem um zwei Schwerpunkte. Zum Einen wird daran gearbeitet, in Supervisionseinheiten die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln, um Auszubildende, die einen Abschluss als Marte Meo-Praktikerin oder Therapeutin anstreben, in ihren Marte Meo-Prozessen supervisorisch zu begleiten. Die Grundlage für diese Supervisionseinheiten bildet das selbst mitgebrachte Bildmaterial aus den Ausbildungskursen. Zum Anderen werden in Trainingseinheiten grundlegende Kenntnisse zur Präsentation von Marte Meo-Basisfilmen oder selbst erstellten Filmclips vermittelt, die in den jeweils eigenen Präsentationsstil integriert werden können. Bei der Erarbeitung eigener Filmclips wird ganz konkrete Unterstützung gegeben.

Die Ausbildung besteht aus 16 Seminartagen. Die Seminartage werden in gleichmäßigen Abständen jeweils einzeln durchgeführt, um eine kontinuierliche und engmaschige Begleitung zu ermöglichen.

Termine:
Im laufenden Supervisorenkurs ist der Einstieg in die Ausbildung jeder Zeit möglich. Die vereinbarten Termine erhalten sie auf Anfrage.
Zeitrahmen:
16 Ausbildungstage
Ort:
Praxis für Supervision, Hölgesstr. 11 in Darmstadt
Kosten:
2000,00 EUR - In diesem Preis sind die Kosten für das Zertifikat und den Eintrag bei Marte Meo International enthalten. Eine Ratenzahlung wird angeboten.
Die Gruppe ist auf fünf Teilnehmende begrenzt.